Vitaminkapseln als Nahrungsergänzung



Vitamine sind sehr wichtig für eine gesunde Ernährung und für das körperliche Wohlbefinden. Sie tragen dazu bei, dass Nährstoffe wie Eiweiß und Kohlenhydrate vom Körper verwertet werden. Der Mensch muss die Vitamine von außen aufnehmen, da sie nicht vom Körper selbst produziert werden. Diese Aufnahme geschieht über die Nahrung oder aber… durch Tabletten und -kapseln, mit denen die Vitaminzufuhr gezielt gesteuert werden kann. Diese Kapseln tragen häufig zu erhöhter körperlicher und geistiger Vitalität bei. Und die wünscht sich eigentlich jeder Mensch!

Die verschiedenen Vitamine, die der menschliche Körper aufnimmt, besitzen sehr unterschiedliche Funktionen, die den Körper lebendig erhalten. Vitamin A, kann beispielsweise die Sehkraft stärken und hilft der Haut, sich zu erneuern. Vitamin C schützt dagegen beispielsweise vor Infektionen. Andere Vitamine unterstützen die Heilung von Wunden, die Bildung von Knochen, das Wachstums von Haaren und Nägeln, sie fördern die Aufnahme von Calcium, Eiweiß und von Kohlenhydraten.

Wie wichtig Vitamine sind, zeigte sich beispielsweise in der Geschichte der Seefahrt. Skorbut war eine berüchtigte Krankheit, die Seeleute im Mittelalter besonders häufig befiel. Ursache für diese Krankheit war fehlendes Vitamin C. Skorbut war gefährlich: Die Zähne fielen aus, das Zahnfleisch begann zu bluten, Wunden heilten kaum noch, hohes Fieber schwächte die Kranken, viele starben am Ende an Herztod. Erst als man verstärkt Nahrungsmittel wie etwa Sauerkraut oder Zitronensaft mit auf die Seereise nahm, konnte man einem Mangel an Vitamin C vorbeugen und Skorbut vermeiden. Aber Vitaminmangel existiert heute noch und kann auch bei Menschen in industrialisierten Ländern auftreten.